Entstehungsgeschichte von HappyNes

Von Aukje am Mittwoch 16 März 2016.

'Seit 50 Jahren ein gemütliches Familienunternehmen' Nes ist mit beinahe 1200 Einwohnern eines der größten Dörfer auf der Wattenmeerinsel Ameland. Wem nettes Treiben gefällt, der ist in Nes sicher am richtigen Ort. Geschäfte und Restaurants harmonieren mit den prächtigen alten Häusern und Gebäuden. Durch eine herausragende Politik im Bezug auf Restauration dieses Erbgutes hat Nes seinen Charme erhalten können. Der alte Ortskern von Nes ist um den freistehenden Kirchturm von 1723 herum gebaut. Dieser Turm ist nicht mit der Kirche verbunden, sondern diente als Seezeichen.

HappyNes steht mitten im Zentrum dieses netten Dorfes von De Warme Bakker Rijpstra, Bäckerei De Jong und den vielen schönen Geschäften nur wenige Gehminuten entfernt. HappyNes ist ein Familienbetrieb, den wir von unseren Eltern übernommen haben. Früher besaßen meine Eltern hier einen Bauernhof und die Ferienvermietung war Nebensache.

Dadurch, daß immer mehr Gäste auf die Insel kamen und die Frage nach Schlafgelegenheiten wuchs, wurde das Wohnzimmer geteilt und vermietet. Auch die Zimmer auf dem Dachboden wurden vermietet, und so war ein normales Wohnhaus im Sommer durch mehrere Familien bewohnt. Ich fand das toll! Die Gäste halfen beim Melken, Kühe begleiten und Heu machen. Wenn Hilfe nötig war, verstand mein Vater es immer gut, einige der Gäste dafür zu begeistern. So profitierten beide voneinander.

Vom Bauernhof zum Vermieten von Ferienwohnungen

Doch die Nachfrage stieg und so wurde der erste Schuppen umgebaut zu einem Ferienhaus ? der Beginn von Ferienwohnungen Mosterman, jetzt HappyNes. Es erwies sich als einzigartiges Konzept: Ferienwohnungen zentral auf dem Bauernhof. Doch die Zeiten änderten sich. Das Dasein als Bauer wurde schwieriger und warf weniger ab. Da entgegen kamen immer mehr Touristen auf die Insel, die damals noch ?Badegäste? hießen. Immer mehr Gebäude wurden zu Ferienwohnungen umfunktioniert.

Als wir im Jahre 2000 den Betrieb übernahmen, hatten meine Eltern elf Ferienwohnungen, und der Pferdestall stand noch mitten auf dem Grundstück. Eine der elf Wohnungen war eine authentische Kommandeurswohnung von 1871, etwas ganz Besonderes! Die anderen Ferienwohnungen, für 1 ? 5 Personen geeignet, waren gemütlich und mit allem Komfort ausgestattet. Doch sahen wir steigende Frage nach mehr Luxus, Wellness, größeren Wohnungen und großzügigeren Badezimmern.

Es entstand die Idee, den Pferdestall ab zu brechen und hier etwas Neues aufzubauen. Die Konturen des alten Bauernhofes, der dort damals stand, wurde Ausgangspunkt eines Neubaus, und so ist dort die XL-Wohnung Friga entstanden. Es sind 4 Wohnungen, die zusammen oder aber aufgeteilt in Jane, Kelly, Rick und Cindy gemietet werden können. Der Schuppen mit dem kleinen Häuschen Ot & Sien davor wurde auch abgebrochen und dort stehen inzwischen die beiden modernen und luxuriösen Wellness-Wohnungen Ot und Sien und Sien und Ot.

Einzigartiger Urlaubsort

Es ist ein einzigartiger Ferienpark geworden. Alle Wohnungen sind von guter Qualität und haben eine gemütliche Einrichtung mit Liebe zum Detail. Wir haben probiert, durch die Kombination der authentischen Atmosphäre von Ameland, der Gemütlichkeit der Insel und dem gewünschten Komfort und Luxus eine spezielle Einheit zu kreieren. Hier sind Sie alle herzlich willkommen, ob mit Ihrer ganzen Familie, eine Gruppe Freunden oder auch einem Sportverein. Genuss für jedermann wird bei HappyNes hoch geschrieben. Die Ferienunterkünfte variieren in Größe von zwei bis dreißig (!) Personen-Wohnungen und haben alle einen eigenen Charakter. Jede Wohnung hat eine komfortable Einrichtung und manche verfügen sogar über luxuriöse Extras wie eine Infrarot Sauna, ein Solarium und einen Whirlpool.

Oder was dachten Sie von einer luxuriösen Kinderwohnung mit u.a. einem Kinderbett, -stuhl und -spielzeug, einem 2 Personen-Studio in einem ehemaligen Heuboden, oder einer authentischen Kommandeurswohnung aus dem 17ten Jahrhundert?

Buchen Sie jetzt eine dieser luxuriösen Ferienunterkünfte in Nes.

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Rundflüge und Fallschirmspringen

Von Aukje am Dienstag 8 März 2016.

Der nördlichste Flugplatz der Niederlande liegt in Ballum auf der Wattenmeer Insel Ameland. Ein Flugplatz auf Ameland - wer würde das erwarten? Der Flugplatz befindet sich ungefähr sechs Kilometer von uns entfernt und gut mit dem Fahrrad zu erreichen.

Weiterlesen >