Rettungsboot gezogen von Pferden

Von Aukje am Dienstag 23 Februar 2016.

Demonstration Pferderettungsboot

Sind Sie in bald im Urlaub auf Ameland? Zum Gedenken an diese Zeit, in der das Bewachten des Meeres voller Gefahren für Mensch und Tier war, wird auf Ameland 12 Mal im Jahr eine Demonstration des Pferderettungsbootes verantstaltet. Ganze 10 starke Pferde ziehen das Rettungsboot mit lautstarker Gewalt über den Strand und durch die Meeresbrandung.Start ist am Bootshaus beim Pferderettungsmuseum ?Abraham Fock?, Oranjeweg 18 in Hollum. Das Ausbringen findet am Südweststrand von Hollum statt, Ende Tjettepad.

Vorführungstermine des Pferderettungsbootes 2016

Samstag 02 Juli 19.00 Uhr

Freitag 15. Juli 19.00 Uhr

Dienstag 02 August 20.30 Uhr

Mittwoch 17 August 20.00 Uhr

Dienstag 30 Augsut 19.30 Uhr

Dienstag 25 Oktober 16.30 Uhr

Freitag 30 Dezember 10.30 Uhr

 

Rettungsstation Ameland

Wer an das Rettungswesen auf der Wattenmeer Insel Ameland denkt, denkt schnell an das einzigartige Pferderettungsboot. Die Geschichte der Rettungen zu Pferd begann auf Ameland in der Nacht vom 14. auf den 15. Oktober 1824. Damals strandete ein Dänisches Frachtschiff nördlich von Ballum. Zwei Ameländer trotzten der Brandung ? auf einem Pferd sitzend ? und schafften es, die Schiffsbrüchigen einem nach den anderen an den Strand zu bringen.

Grünländer Ruderrettungsboot

Im November 1824 wurde in Den Haag die KNRM errichtet und in dem Monat bekam Ameland auch direkt die Zusage für ein offenes unsinkbares Rettungsboot. In der Zeit wurde das Boot durch Ruderer fortbewegt. Viel erfolgreiche Rettungsoperationen wurden von diesen tapferen Männern durchgeführt.

Motorrettungboot

1937 wurde auf der Insel ein motorisiertes Rettungsboot zugelassen: die Abraham Fock. Dieses Rettungsboot machte vor allem in den Kriegsjahren einige gefährliche Ausflüge. Es war viel schwerer als frühere Boote und wurde in Not rasend schnell mit Hilfe von 8 Zugpferden - 4 Pferde an beiden Seiten des unterliegenden Fahrgestells ? lanciert. Als das Boot im Wasser lag wurden die Pferde losgekoppelt vom Fahrgestell, sodaß die Pferde zum Strand zurücklaufen konnten. Das Untergestell wurde danach aus dem Wasser gezogen.

Drama am Strand von Ameland

Am 14. August 1979 musste das Rettungsboot rausfahren, um ein Deutsches Schiff in Not zu retten. Es war starker Wind und dadurch eine starke Ebbeströmung entstanden. An dem Platz, wo das Rettungsboot durch die Pferde lanciert werden sollte war es zu einer tiefen Kuhle gekommen. Die 8 Pferde wurden mitgezogen in?s tiefe Wasser und ertranken.

 

 

 

Außerdem empfehlen wir Ihnen

Kinderfreundliche Ferien auf Ameland!

Von Aukje am Mittwoch 16 März 2016.

Sind Sie auf der Suche nach einer Urlaubsbestimmung, wo Sie mit Ihrer ganzen Familie Komfort, gemütliche Atmosphäre und nette Stimmung genießen können? Wo die Kinder herrlich und in Sicherheit spielen können und sie sich keinen Moment zu langweilen brauchen? Ein Ort, wo Sie das echte Ameland-Gefühl entdecken können? Kommen Sie dann zu HappyNes!

Weiterlesen >